ARMIN STROM Manual Hunt Slonem Edition for Only Watch

Große Kunst im Kleinformat

Die ARMIN STROM Manual Hunt Slonem Edition for Only Watch präsentiert sich in einem Titangehäuse von 43,4 mm Durchmesser, in dem das hauseigene Handaufzugskaliber AMW11 mit dezentraler Zeitanzeige und kleiner Sekunde pulsiert. Sein offen gearbeitetes Federhaus verfügt über eine bemerkenswerte Gangreserve von 5 Tagen. Platine und Brücken sind selbstverständlich fein dekoriert und von Hand graviert.

Die Zifferblattseite dient als Leinwand, auf welche die zeitgenössische Kunst von Hunt Slonem übertragen worden ist. Eine Komposition aus Pastelltönen und kräftigen Linien setzt die Serie der berühmten „bunny paintings“ des Malers fort. Zusammen mit der Uhr ersteigert der künftige Besitzer zudem ein handsigniertes Original, das Farben und Motivik des Zeitmessers auf 46 cm x 31 cm aufgreift. Für das Gemälde mit dem Titel „Rex“ verwendete der Künstler Metallpigmente in Ölfarbe als Basis für seine charakteristische Linienführung.

 

Hunt Slonem und ARMIN STROM

Serge Michel, kunstaffiner Eigentümer von ARMIN STROM, ist seit langem Fan von Slonems Werk. Es war ihm daher ein besonderes Vergnügen, den weltbekannten New Yorker Künstler für die Zusammenarbeit zu gewinnen. In dessen Atelier in Brooklyn entstehen jene begehrten Werke, die derzeit in rund 250 Museen weltweit ausgestellt sind. Zu Slonems bevorzugten Sujets gehören neben seinen Interpretationen tropischer Flora und Fauna auch eben jene „bunny paintings“, mit denen er seit Anfang der 1980er Jahre das chinesische Tierkreiszeichen seines Geburtsjahrs, den Hasen, in Szene setzt.

 

Die Only Watch Auktion

Serge Michel und Hunt Slonem war es ein besonderes Anliegen, ihre Arbeit der monegassischen Stiftung zu widmen, wie beide bekräftigen: „Wir sind stolz darauf, mit dieser Kooperation zur Erforschung der Duchenne Muskeldystrophie beizutragen“. Die Only Watch Auktion bietet alle zwei Jahre renommierten Uhrenmarken die Gelegenheit, ihr Können in den Dienst einer guten Sache zu stellen. Bei der letzten Ausgabe konnte der Rekorderlös von 10,4 Millionen Euro erzielt werden. Am 11. November 2017 werden sich wieder alle Augen auf Genf richten, wenn Unikate von 49 Uhrenmarken in einer exklusiven Auktion präsentiert werden.

 

#onlywatch  #onlywatch2017

 

Für mehr Information im Bezug auf diese Presse-Mitteilung oder Armin Strom: Bettina Fleury, Armin Strom AG, Tel. +41 32 343 33 44,